Pasta mit Kürbissosse Rezept

Pasta mit Kürbissosse Rezept

Rezept vom 22. November 2021 - 83 Aufrufe

Zutaten

  • 400 g Pasta
  • Salz
  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • Pfeffer
  • 100 g geräucherter Speck
  • 2 Schalotten
  • 100 g Creme fraiche
  • 1 Salbeistiel

Zubereitung von Pasta mit Kürbissosse

Kürbis waschen, putzen, ca. 300 g in kleine Würfel schneiden, beiseite
stellen. Restlichen Kürbis grob würfeln. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Kürbis darin andünsten, mit Zucker karamellisieren, mit Essig und 150 ml Wasser ablöschen.Ca. 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Speck in kleine Würfel schneiden. Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen, Speck darin knusprig auslassen, herausnehmen, warm halten.

Schalotten und Kürbiswürfel im Bratfett ca 4–5 Minuten anbraten, beiseitestellen, warm halten.

Kürbis mit Flüssigkeit pürieren, eventuell mit etwas Nudelwasser verdünnen. Crème fraîche zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Salbei waschen, trocken schütteln und Blättchen vom den Stiel zupfen. Nudeln abgießen, mit Soße vermengen.

Auf Tellern anrichten. Speck, Kürbis und Schalotten darübergeben. Mit Salbei garnieren.

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto