Paprikarisotto Rezept

Paprikarisotto Rezept

Rezept vom 4. April 2010 - 7563 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Schalotte,
  • 1 große Paprika rot,
  • (evtl. 100 g Schinken),
  • ca. 500 ml Gemüsesuppe,
  • 2 EL Butter,
  • 180 g Risottoreis,
  • 125 ml Weißwein;
  • 1 EL Butter,
  • 2-3 EL Parmesan,
  • Pfeffer

Zubereitung von Paprikarisotto

Herkunft: 
Italien

Schalotte klein schneiden, Paprika waschen, putzen und würfelig schneiden. (Schinken ebenfalls in Würfelchen schneiden)
Gemüsesuppe erwärmen.
In einem weiten Topf die Butter zerlassen und die Schalottenwürfel und den Risottoreis darin glasig andünsen. Paprikawürfel (und Schinken) dazugeben, kurz mitrösten und mit dem Weißwein löschen.
Auf kleiner Flamme die Flüssigkeit verdampfen lassen, dann mit einem Schöpflöffel voll heißer Suppe wieder aufgießen. Unter ständigem Rühren langsam einkochen lassen und Vorgang wiederholen, bis das Risotto eine cremige Konsistenz hat, die Reiskörner aber noch einen bißfesten Kern haben.
1 EL Parmesan und die Butter unterrühren, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen, Topf zudecken und das Risotto noch ca. 5 Minuten auf dem abgeschalteten Herd ziehen lassen.
Risotto in tiefe Teller schöpfen. Mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Dazu einen trockenen Weißwein, wie Riesling oder Sauvignon Blanc, reichen.

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto