Pangasiusfilet in Senfsauce Rezept

Pangasiusfilet  in Senfsauce Rezept

Rezept vom 27. Januar 2010 - 8304 Aufrufe

Zutaten

  • 2 Schalotten
  • 175 ml Weißwein
  • 50 ml milder Weißweinessig
  • 4 Pangasiusfilet (je 180 g)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 100 g kalte Butter
  • 75 g Creme fraiche
  • 1 EL scharfer Senf
  • ½ EL körniger Senf
  • 1 Pr. Zucker

Zubereitung von Pangasiusfilet in Senfsauce

Für die Sauce die Schalotten schälen, fein hacken und mit Wein und Essig in einen Topf füllen. Aufkochen und bei schwacher Hitze 10 Minuten offen köcheln lassen.

Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Öl und 2 EL Butter erhitzen, Fischfilets einlegen und 2 – 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten, umdrehen und noch einmal so lange braten.

Creme fraiche unter die Sauce rühren, kräftig aufkochen. Die übrige Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Schneebesen nach und nach unter die Sauce schlagen. Beide Senfsorten untermischen, Sauce mit Salz und Zucker würzen.

Die Filets auf Teller legen und die Sauce darübergießen.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte