Nordseekrabben mit Bärlauchrührei Rezept

Nordseekrabben mit Bärlauchrührei Rezept

Rezept vom 30. März 2009 - 7304 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Krabbenfleisch
  • 650 g Kartoffeln
  • 6 Eier
  • 100 g Bärlauchblätter
  • 50 g Petersilie
  • 2 Schalotten
  • 100 g Räucherspeck

Zubereitung von Nordseekrabben mit Bärlauchrührei

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen, etwas Kümmel dazugeben. Dann die
Kartoffeln pellen und zu Bratkartoffeln schneiden.

Die Schalotten von der braunen Außenschale befreien und in kleine Würfel schneiden. Den Speck ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Die Eier in eine Schüssel schlagen und gut verquirlen. Die Petersilie hacken, den Bärlauch in feine Streifen schneiden und mit der Petersilie in die verquirlten Eier geben.

Die Bratkartoffeln in einer Pfanne knusprig braten und erst kurz vor Ende die Zwiebel- und Speckwürfel in die Pfanne geben.

Das Rührei in einer Pfanne mit geschmolzener Butter bei leichter Hitze stocken und lassen und die Krabben leicht untermengen.

Weitere Rezepte aus Vorspeisen und Snacks