Marillenkuchen Rezept

Marillenkuchen Rezept

Rezept vom 23. Juli 2016 - 20563 Aufrufe

Zutaten

  • Circa 400 g Marillen halbiert, entkernt
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Marillenschnaps
  • Ein wenig Bio Zitronenschale
  • Teig:
  • 4 Eier
  • 125 ml Öl
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Sauerrahm
  • Etwas Bio Zitronenschale
  • Staubzucker

Zubereitung von Marillenkuchen

Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Marillenstücke mit den angegebenen Zutaten marinieren und 15 Minuten ziehen lassen.
Für den Teig Öl mit dem Zucker und den Eiern sehr schaumig schlagen.
Mehl mit dem Backpulver vermengen und mit dem Rahm unter den Teig heben.
Backform mit Backpapier auskleiden und die Teigmasse hinein füllen.
Kuchen mit den Marillen belegen und für etwa 30 Minuten backen.
Mit Staubzucker bestreut servieren.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen