Mangoparfait Rezept

Mangoparfait Rezept

Rezept vom 6. April 2010 - 11027 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1 große, reife Mango, 2 Eier,
  • 150 ml geschlagenes Obers,
  • 75 g Staubzucker,
  • 1-2 Teelöffel Kristallzucker,
  • 2 Teelöffel Zitronensaft,
  • 1 Prise Salz

Zubereitung von Mangoparfait

Die Mango schälen, schneiden und pürieren. Die Fruchtmasse sollte circa 200 g schwer sein. Zum Mangofleisch eine Prise Salz, ein bis zwei Teelöffel Zucker (je nach Eigenzuckergehalt der Mango) und den Saft einer Zitrone geben.
Eier mit Staubzucker gut verrühren, bis die Konsistenz breiig ist und über einem warmen Wasserbad mit einem Schneebesen schaumig rühren. Dabei darauf achten, daß das mit Zucker vermischte Ei nicht stockt und zu Rührei wird.
Danach im kalten Wasserbad weiterrühren, bis die Masse kalt ist. Den Mangobrei dazugeben und alles gut durchmischen.
Eine Hälfte des geschlagenen Schlagobers einrühren und die zweite Hälfte vorsichtig darunterheben.
Die Parfaitmasse in eine Edelstahlform oder portionsweise in Becher gießen, vorsichtig glattstreichen, mit Folie abdecken und dann mindestens vier Stunden in das Gefrierfach stellen.
Maximal eine Stunde vor dem Anrichten herausnehmen und auf den Servierteller stürzen. Damit sich das Parfait aus der Form löst, kann man ein Geschirrtuch in heißes Wasser tauchen, auswringen und über die Edelstahlform legen.
Bis zum Anrichten kommt das Parfait in den Kühlschrank, damit es leicht cremig wird.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen