Mühlviertler G'hackknödel Rezept

Mühlviertler G'hackknödel Rezept

Rezept vom 19. Juli 2015 - 10236 Aufrufe

Zutaten

  • 500 g griffiges Mehl
  • Salz
  • 3/16 l Wasser
  • Für die Fülle:
  • 100 g Schweinebraten
  • 100 g gekochtes Rindfleisch
  • 100 g Wurstreste
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • Majoran

Zubereitung von Mühlviertler G'hackknödel

Mehl in eine Schüssel geben, salzen, mit kochendem Wasser übergießen, zu einem festen, aber geschmeidigen Teig verkneten.
Für die Fülle die Wurst und das Fleisch fein hacken, mit Salz, Pfeffer, Majoran, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie würzen und zu Kugeln formen.
Eine Rolle formen, kleine Stücke abschneiden und in der bemehlten Hand flachdrücken.
Eine Fleischkugel in die dünne Teighaut einhüllen und zu einem Knödel formen.
15 Minuten in Salzwasser kochen.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte