LPG-Kuchen Rezept

LPG-Kuchen Rezept

Rezept vom 10. März 2012 - 48246 Aufrufe

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 4 Eier
  • 250 g Puderzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 250 g Mehl
  • ½ P. Backpulver
  • ½ l Milch
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Zucker
  • 250 g Butter
  • 250 g Butterkekse
  • etwas Rum
  • Schokoladeglasur

Zubereitung von LPG-Kuchen

Herkunft: 
LPG-Kuchen ist ein Blechkuchen aus dem südlichen T

Den Backofen auf 200° C vorheizen.

Für den Teig in einer Schüssel die Butter schaumig schlagen. Die Eier trennen. Eigelbe, Puderzucker, Vanillezucker und das Salz zugeben und kräftig schlagen.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und nach und nach unter den Teig rühren.
Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und unterheben.

Den Teig auf dem Backblech verteilen, in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 20 Minuten backen.

Inzwischen für die Creme die Milch in einem Topf erhitzen. Das Puddingpulver mit dem Zucker in wenig Wasser glattrühren, zugeben und kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Butter schaumig rühren. Den Pudding löffelweise zugeben, gut verrühren und die Masse auf dem Boden verteilen.

Die Kekse kurz in Rum tauchen und dicht an dicht auf die Buttercreme anordnen.

Mit Schokoladeglasur überziehen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen