Linzer Torte Rezept

Linzer Torte Rezept

Rezept vom 29. Januar 2022 - 718 Aufrufe

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 330 g Mehl
  • 200 g Staubzucker
  • 130 g Haselnüsse, gerieben
  • 2 Eier
  • Vanille, Zimt, Nelkenpulver
  • 10 g Backpulver
  • 300 g Ribiselmarmelade
  • 1 Ei zum bestreichen
  • 60 g gehobelte Mandeln

Zubereitung von Linzer Torte

Das gesiebte Mehl mit den Haselnüssen, den Gewürzen und dem Staubzucker vermischen und mit der zimmerwarmen Butter und die beiden Eier verkneten.
Den fertigen Teig eine halbe Stunden imm Kühlschrank kühlen.

Backrohr auf 190°C vorheizen.

Den Teig vierteln und legen ein Viertel beiseite legen. Die restlichen drei Viertel mit Mehl stauben und 1 ½ cm dick ausrollen.

Den rohen Boden großzügig mit feiner Ribiselmarmelade

Aus dem vorher zur Seite gestellten Teigrest Rollen formen und das charakteristische Linzer Torten-Gitter auf die Marmelade legen. Zum Schluss wird eine Teigrolle noch kreisförmig am äußeren Tortenrand platziert.

Das Teiggitter mit verquirltem Ei bestreichen und am äußerem Tortenrand gehobelte Mandeln aufstreuen.

Bei 190°C ca. 40 bis 45 Minuten backen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen