Leinsamenbrot Rezept

Leinsamenbrot Rezept

Rezept vom 1. Februar 2024 - 605 Aufrufe

Zutaten

  • 100 g Leinsamen
  • 400 ml kochendes Wasser
  • 300 g Dinkelmehl
  • 300 g Vollkornweizenmehl
  • ½ frischer Hefewürfel
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Honig
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • Butter für die Form
  • 2-3 EL Leinsamen

Zubereitung von Leinsamenbrot

Leinsamen mit 400ml kochendem Wasser übergießen und 1 Stunde quellen lassen. 

Mehle mit Salz und Honig in einer Schüssel mischen. Eine Mulde hineindrücken und die Hefe hineinbröckeln. 100 ml lauwarmes Wasser hineinschütten und zugedeckt ruhen lassen bis der Vorteig Blasen wirft. 

Leinsamen inkl. eventuell übriger Flüssigkeit zum Vorteig geben.

Die Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes 5 Min. zu einem Teig kneten.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Striezel formen und zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.

Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Brot üppig mit Wasser und Leinsamen bestreichen. 45 Min. goldbraun backen und auskühlen lassen.

Weitere Rezepte aus Anderes