Leberpastete Rezept

Leberpastete Rezept

Rezept vom 20. Februar 2018 - 1133 Aufrufe

Zutaten

  • Schmalz für die Pfanne
  • 2,5 kg Schweinebauch, nicht zu mager
  • 1 kg Schweineleber
  • 400 g gelbe Zwiebeln
  • 100 g Knoblauch
  • 200 g Schweineschmalz
  • 40 g Salz
  • 4 EL Kräuter (Majoran, Thymian)
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung von Leberpastete

In einer großen Bratpfanne etwas Schmalz erhitzen. Das Bauchfleisch (ohne es zu würzen), rundherum braun anbraten. Danach im Backrohr bei 180° C braten, bis das Fleisch eine schöne Farbe angenommen hat.

Die Leber waschen, gut mit einem Küchenpapier abtrocknen und in kleine Stücke schneiden. Leber, das gebratene, überfüllte Bauchfleisch mit der feinen Scheibe des Fleischwolfes faschieren.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in 200 g gut erhitztem Schweinefleisch braun anrösten. Immer wieder umrühren um eine gleichmäßige Bräunung zu erreichen. Dann zur faschierten Masse geben. Mit Salz, Kräutern und Pfeffer abschmecken und gut durchmischen.

Die Pastetenmasse in saubere Einmachgläser einfüllen. In den Gläsern muss ein Drittel frei bleiben.

Ein tiefes Backblech mit Wasser auffüllen und die Gläser daraufstellen. Im vorgeheizten Rohr bei 150° C etwa eineinhalb Stunden sterilisieren. Wenn notwendig zwischendurch Wasser nachfüllen. Die Gläser im Rohr auskühlen lassen und anschließend kühl und dunkel aufbewahren.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte