Leber Berliner Art Rezept

Leber Berliner Art Rezept

Rezept vom 6. Januar 2019 - 3563 Aufrufe

Zutaten

  • Salz
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 3-4 kleine Äpfel
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 4 Scheiben Kalbsleber (à ca. 150 g)
  •  Mehl zum Wenden
  • 50 g Butter
  • 30 g Butterschmalz
  • 2-3 EL Aceto balsamico
  • 150 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
  •  Pfeffer

Zubereitung von Leber Berliner Art

Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Äpfel waschen (eventuell mit einem Apfelausstecher entkernen), in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Zucker bestreuen.
Je 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Apfelscheiben darin getrennt in ca. 6 Min. goldbraun braten. Die Leberscheiben halbieren, in Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen.
Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Leber darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 2 Min. braten. Die Leber herausnehmen, den Bratansatz mit Essig und Fond ablöschen und offen kurz einkochen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und 50 g Butter unterschwenken. Die Leber salzen und pfeffern, mit Zwiebeln und Apfelscheiben anrichten. Die Sauce über die Leber träufeln.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte