Lammrücken auf Tomatenkompott Rezept

Lammrücken auf Tomatenkompott Rezept

Rezept vom 5. Juni 2016 - 4094 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1000 g ausgelösten Lammrücken
  • Marinade:
  • 3 EL grob gehackten Estragon
  • 4 EL Olivenöl
  • Jeweils den Saft und die Schale von 1 BIO Orange und Zitrone
  • 2 EL Sherry Essig
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 1 fein gehackte Knoblauchzehe
  • 2 cm geriebenen Ingwer
  • Etwas geriebene Chili
  • Schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • Tomatenkompott:
  • 3 Knoblauchzehen und 1 große rote Zwiebel fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 500 ml Tomatensaft
  • 400 g getrocknete Tomaten aus dem Glas
  • etwas BIO Orangenschale
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung von Lammrücken auf Tomatenkompott

Den Lammrücken zu putzen. Getrocknete Tomaten abtropfen und grob hacken.
Alle angegebenen Zutaten für die Marinade verrühren, das Fleisch damit einmassieren und für 3-4 Stunden zugedeckt ziehen lassen.
Für das Tomatenkompott das Olivenöl erwärmen, die Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin anschwitzen, dann den Honig einmengen.
Mit dem Tomatensaft aufgießen und würzen. Diese Mischung wird sämig eingekocht.
Anschließend kommen die gehackten Tomaten dazu. Das Kompott nochmal abschmecken.

Das zimmerwarme Fleisch auf jeder Seite 3-4 Minuten grillen oder braten. Die Kerntemperatur sollte 56 Grad betragen. Den Lammrücken vor dem Anrichten für ein paar Minuten ruhen lassen!
Dazu gab es bei mir noch eine Rotwein-Balsamico Reduktion ( siehe meinen Rezeptvorschlag vom 5. Juni 2016) und einen leichten Erdäpfelstampf.
Hierfür mehlige Erdäpfel in Salzwasser weichkochen, dann zusammen mit Salz, Olivenöl und etwas Zitronenschale grob stampfen.

Mahlzeit!

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte