Lachsfilets mit Zwiebel-Sahne-Sauce Rezept

Lachsfilets mit Zwiebel-Sahne-Sauce Rezept

Rezept vom 20. April 2010 - 7838 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Stück vom Lachsfilet (je ca. 150 g) - mit Haut;
  • 1 große Zwiebel,
  • 20 g Butter,
  • 150 ml Weißwein,
  • 250 ml Sahne,
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g grüne Bandnudeln

Zubereitung von Lachsfilets mit Zwiebel-Sahne-Sauce

Zubereitungszeit: 
30 Minuten

Backrohr auf 200° vorheizen.
Zwiebel kleinwürfelig schneiden und in Butter goldgelb andünsten. Mit Weißwein löschen und auf kleinster Flamme durchkochen, bis die Flüssigkeit beinahe ganz verdampft ist. Dann mit Sahne aufgießen und vorsichtig zu cremiger Konsistenz einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Unterdessen die Lachsstücke mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Dann mit der Hautseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im heißen Rohr ca. 15 - 20 Minuten braten.
In der Zwischenzeit grüne Bandnudeln al dente kochen, abseihen und auf vorgewärmte Teller geben. Fisch mit einer Palette vorsichtig von der Haut abheben, auf den Nudeln anrichten und mit der Zwiebelsauce umgießen.

Dazu einen reifen Riesling Smaragd aus der Wachau und der Tag ist perfekt ;o)

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte