Krautrouladen im Speckmantel Rezept

Krautrouladen im Speckmantel Rezept

Rezept vom 30. Dezember 2010 - 11972 Aufrufe

Zutaten für 8 Personen

  • 1 Weißkraut
  • 1 kg gemischtes Faschiertes
  • 1 Semmel
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Majoran, Semmelbröseln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g durchwachsener Speck dünn geschnitten
  • Margarine oder Butter zum Braten

Zubereitung von Krautrouladen im Speckmantel

1 Krautblätter lösen und die Blätter vom Stiel befreien. Im Salzwasser weich dünsten und mit dem kaltem Wasser abschrecken. Mit dem Kreppapier trockentupfen

2 Das gemischte Faschiertes in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Majoran, Ei, Semmel, Semmelbrösel, Zwiebel und Knoblauch würzen und gut verrühren zu einer homogenen Masse.

3 Die Krautblätter werden mit dem Faschiertem gefüllt und eingerollt. Die Rouladen werden mit dem Speck ummantelt und mit einem Küchengarn fest gebunden. Statt Küchengarn kann man Zahnstocher verwenden. Anschließend werden sie einer Pfanne mit der zerlassener Butter oder Margariene von allen Seiten gebraten.

4 Nach dem braten werden sie in eine feuerfeste Form gelegt und mit dem Bratensaft übergossen. Im vorgeheizten Ofen werden die Rouladen zwischen ca. 180°C und 200°C für ca. 45 min. fertig gegart.

Beilage: Salzkartoffel oder Reis

Weitere Rezepte aus Vorspeisen und Snacks