Krautfleisch & Semmelknödel Rezept

Krautfleisch & Semmelknödel Rezept

Rezept vom 29. November 2009 - 14426 Aufrufe

Zutaten für 6 Personen

  • 1kg Bauchfleisch
  • (oder Schweinsschulter)
  • 3EL. Öl
  • 2Zwiebeln
  • 2El. Majoran
  • 1El. Kümmel
  • 1El. Paprika Edelsüß
  • 1Tl. Paprika Scharf
  • 2Msp. Thymian
  • 1Msp. Basilikum
  • 3Suppenwürfeln
  • Salz, Pfeffer
  • 1kg Sauerkraut
  • 4Lorbeerblätter
  • Für 7Stk. Semmelknödeln:
  • 500g Semmelwürfeln
  • 100ml Öl
  • 15g Salz
  • 100g Mehl griffig
  • 0,5l. Milch
  • 4Eier

Zubereitung von Krautfleisch & Semmelknödel

Zubereitungszeit: 
120 Minuten
Herkunft: 
Ungarn

Klein gehackten Zwiebel in 3EL. Öl goldgelb rösten, würfelig geschnittenes Fleisch zugeben und kurz anbraten. (Evtl. Schwarte entfernen).
Mit 1l Wasser aufgießen und Gewürze, Suppenwürfeln und etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Unter öfteren Umrühren 20min. köcheln lassen.
Dann das Kraut mit Wasser leicht abspülen, mit den Lorbeerblättern zugeben und Wasser zugeben, bis alles bedeckt ist.
Unter oftmaligem Umrühren eine weitere Stunde halb zugedeckt, köcheln lassen.
Zum Abschluss mit Salz und/oder Pfeffer abschmecken und mit Mehl stauben, oder mit angerührtem Stärkemehl binden, damit der Saft sämig wird.
Dazu passen Knödel oder Erdäpfeln.
SEMMELKNÖDELN:
Semmelwürfeln, Öl, Mehl griffig und Salz vermengen.
Milch und Eier in einem separaten Gefäß versprudeln und auch dazugeben.
Mit den Händen die Knödelmasse fest durchkneten.
Masse 30min. ruhen lassen, dann nochmals kneten.
TIPP: Ist der Teig zu dünn kann man ihn mit eingekneteten Semmelbröseln fester machen.
Ist er zu fest mit zusätzlichem Milch-Ei Gemisch dünner machen.
Mit nassen Händen Knödeln formen, und diese, in reichlich, leicht wallendem Wasser,
20min. kochen.
Tipp: Abgekühlte Knödeln lassen sich im Gefrierbeutel einfrieren, haben aber dann im gefrorenen Zustand eine Kochzeit von 25 Minuten.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte