Krabben-Kartoffelsalat Rezept

Krabben-Kartoffelsalat Rezept

Rezept vom 29. Juni 2009 - 5685 Aufrufe

Zutaten

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 TL Salz
  • 2 Bd. Jungzwiebeln
  • 100 g Eismeerkrabben
  • ½ Bd. Schnittlauch
  • ½ Bd. Dill
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Für die Marinade:
  • 2 EL Essig
  • 4 EL Öl
  • 1 Spr. Zitronensaft
  • 2 TL geriebener Meerrettich
  • 1 Pr. Zucker
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung von Krabben-Kartoffelsalat

Die Kartoffeln waschen und mit 1 TL Salz etwa 20 Minuten kochen.

Die Jungzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Die Krabben abgießen und gut abtropfen lassen. Schnittlauch und Dill ebenfalls waschen, trocken schütteln und fein schneiden.

Die Kartoffeln abgießen, abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. In einer Schüssel zusammen mit den anderen Zutaten vermengen.

Die Gemüsebrühe erhitzen, über die Zutaten gießen und so lange ziehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

Aus Essig, Öl, Zitronensaft, Meerrettich, Zucker, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren und über den Salat gießen. Alles gut miteinander vermengen und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Dann noch einmal abschmecken.

Tipp:
Anstelle der Krabben kann man auch gebratenes und in Stücke gezupftes Lachsfilet nehmen.

Weitere Rezepte aus Salate