Kirsch-Streusel-Kuchen Rezept

Kirsch-Streusel-Kuchen Rezept

Rezept vom 10. Juli 2022 - 681 Aufrufe

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei
  • 10 g weiche Butter
  • 1 kg Kirschen
  • 100 g Zucker
  • 20 g Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Zucker
  • 150 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g weiche Butter

Zubereitung von Kirsch-Streusel-Kuchen

Kirschen waschen und entsteinen. Kirschen mit Zucker mischen und zum Saftziehen stehen lassen. 
Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles zu einem Teig verarbeiten. Anschließend zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min. kalt stellen. Inzwischen den Boden der Springform fetten und den Backofen auf 180 ° Heißluft vorheizen.
2/3 des Teiges auf dem Boden der Springform ausrollen. Den Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen und den Springformrand darumlegen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben und ca. 12 Minuten vorbacken.
Kirschen mit Saft in einem Topf kurz aufkochen, Vanillepuddingpulver mit 4 EL von dem Saft anrühren. Die angerührte Speisestärke in die vom Herd genommene Kirschen rühren und kurz aufkochen. Mit Zucker abschmecken und etwas abkühlen lassen.
Die Kirschmasse auf dem vorgebackenen Boden verteilen.
Mehl, Zucker, Vanillezucker und Butter zu Streuseln von gewünschter Größe verarbeiten und auf der Füllung verteilen. Die Form wieder auf dem Rost in den Backofen schieben und den Kuchen in 40 Minuten fertig backen.
Den Kuchen noch etwa 15 Min. in der Form stehen lassen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen