Kernölgugelhupf Rezept

Kernölgugelhupf Rezept

Rezept vom 20. Januar 2011 - 12857 Aufrufe

Zutaten für 10 Personen

  • 4 Stk. Eier Freiland
  • 250 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 150 g Staubzucker
  • 100 g Kristallzucker
  • 100 ml Kürbiskernöl
  • 100 ml Wasser
  • 100 g Kürbiskerne gehackt
  • ++Für die Form++
  • Butter und Mehl

Zubereitung von Kernölgugelhupf

Zubereitungszeit: 
45 Minuten
Herkunft: 
Graz

Die Form mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestauben. Backrohr auf 165 Grad vorheizen.

Eier trennen. Eidotter, Staubzucker, Vanillezucker, Kernöl und Wasser gut schaumig rühren.

Eiklar mit dem Kristallzucker zu nicht zu steifen Schnee schlagen.

Dotter mit 1/3 des Eischnees und dem Mehl glatt rühren und dann den restlichen Eischnee vorsichtig unterrühren.

Die Masse in die Backform schütten und im vorgeheizten Rohr bei 165 Grad ca 30 Minuten backen.

Den Kuchen überkühlt aus der Form stürzen, mit Staubzucker bestreuen oder mit Glasur und gehackten Kürbiskernen servieren.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen