Kavalierspitz mit Spinatpesto Rezept

Kavalierspitz mit Spinatpesto Rezept

Rezept vom 24. Januar 2017 - 8216 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1,2 Kg BIO Schulterspitz vom Rind
  • 2 EL Öl
  • 3 l Gemüsefond
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 3 Lorbeerblätter
  • Je 10 Stück Wacholder-, schwarze Pfeffer- und Pimentkörner
  • 2 EL Butter
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • geriebene Muskatnuss
  • Spinat-Pesto:
  • 60 g Blattspinat
  • 10 g Petersilienblätter
  • 15 g geriebene Haselnüsse
  • 1 EL Tafelkren
  • 1 cm Ingwer und 1 Knoblauchzehe fein gerieben
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 g braune Butter
  • Pfeffer aus der MÜhle
  • Etwas Zitronensaft
  • Etwa 120 ml Fleischbrühe vom Kavalierspitz

Zubereitung von Kavalierspitz mit Spinatpesto

Das Fleisch im heißen Öl auf beiden Seiten kräftig anbraten, dann mit dem Gemüsefond aufgießen und etwa 2 1/2 Stunden sieden lassen. Nicht kochen.
Eine Zwiebel halbieren und in einer Pfanne ohne Fett auf der Schnittfläche bräunen, dann in den Sud legen.
Gemüse in schöne Stücke schneiden und nach den 2 1/2 Stunden zum Kavalierspitz in den Topf geben. Weitere 30 Minuten gar ziehen lassen.
Für das Spinat-Pesto den Blattspinat und die Petersilie in Salzwasser kurz blanchieren. In Eiswasser abschrecken. Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht anrösten.
Alle Zutaten mit dem Pürierstab gründlich vermengen, Fleischbrühe nach Bedarf einmengen, mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Servieren die Brühe abseihen und das Gemüse in einem Topf mit der Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss fertigstellen.
Gemüse auf den Tellern verteilen, das in Scheiben geschnittene Fleisch darauf legen und mit dem Spinat-Pesto anrichten.

Guten Appetit!

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte