Kastanien Torte Rezept

Kastanien Torte Rezept

Rezept vom 14. November 2018 - 633 Aufrufe

Zutaten

  • 6 Eier
  • 2 EL Kristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 150g Staubzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 125ml Wasser
  • 125ml Öl
  • 200g Dinkelmehl
  • 50g Dinkelvollmehl
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt)
  • 2 TL Backpulver
  • 400ml Schlagobers
  • 80g Staubzucker
  • 200g Kastanienpüree
  • 2 EL Rum
  • 3 BL Gelantine
  • Marmelade
  • 125ml Schlagobers
  • 1 Pkg Sahnesteif
  • 1/2 EL Staubzucker
  • Kastanienreis

Zubereitung von Kastanien Torte

Eiklar steif schlagen und mit Kristallzucker fertig schlagen. Dotter, Staubzucker, Vanillezucker und Wasser schaumig rühren. Das Öl schluckweise einrühren. Mehl, gesiebtes Kakaopulver und Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee unterheben. Die Masse in eine befettete und bemehlte Springform füllen und bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen. Nach dem Erkalten in 3 Teile schneiden.

Für die Kastaniencreme die Gelantineblätter in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in heißem Rum auflösen. Schlagobers steif schlagen. Kastanienpüree mit Staubzucker verrühren und Gelantine vorsichtig überrühren. Geschlagenes Schlagobers in die Kastanienmasse unterheben. Rund 3 EL von der Kastaniencreme für die Garnitur wegnehmen.

Die Marmelade auf dem 1. Tortenboden verteilen, diesen in einen Tortenring einspannen und die Hälfte von der Kastaniencreme darauf verteilen. Den 2. Tortenboden (Mittelteil) auflegen, wieder mit Marmelade bestreichen und abermals Kastaniencreme darauf verteilen. Mit dem 3. Boden abschließen und dünn mit der beiseite gestellten Kastaniencreme bestreichen. Einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Schlagobers für die Garnitur mit Sahnesteif laut Anleitung steif schlagen und mit Staubzucker süßen. Die Torte aus der Springform lösen, seitlich mit der Schlaggarnitur bestreichen und mit dem Rest die Oberseite verzieren.

Ich habe die Torte noch mit Kakao bestreut, man kann aber natürlich auch Kastanienreis verwenden.

Bei einer großen Springform empfehle ich beim Teig die eineinhalbfache Masse und bei der Kastaniencreme die doppelte Masse.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen