Kürbisspätzle mit Käsesosse Rezept

Kürbisspätzle mit Käsesosse Rezept

Rezept vom 2. April 2023 - 1001 Aufrufe

Zutaten

  • 500 g Kürbis
  • 2 Eier
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • 175 g Mehl
  • 250 ml Creme fine zum Kochen
  • 14ß g geriebenen Emmentaler
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung von Kürbisspätzle mit Käsesosse

Kürbis schälen, entkernen, die Innenfasern entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 10 Minuten garen und mit dem Pürierstab pürieren.

Kürbispüree mit Mehl, Eiern, Salz und Öl zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Der Teig ist fertig, wenn er Blasen wirft. Dann ca. 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

In einem großen Topf Salzwasser erhitzen. Den Spätzleteig entweder durch die Spätzlepresse drücken. Spätzle im kochenden Wasser garen, bis sie oben schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen.

Für die Sosse das Creme fine aufkochen und den Käse und die Kräuter einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Spätzle mit der fertigen Sosse vermengen und mit Petersilie bestreuen.

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto