Kürbisspätzle Rezept

Kürbisspätzle Rezept

Rezept vom 29. Dezember 2009 - 9764 Aufrufe

Zutaten

  • 600 g Kürbis
  • Salz
  • 175 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Öl

Zubereitung von Kürbisspätzle

Kürbis schälen, entkernen, die Innenfasern entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 10 Minuten garen.

Die Kürbiswürfel in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Anschließend mit dem Pürierstab pürieren.

Kürbispüree mit Mehl, Eiern, Salz und Öl zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Der Teig ist fertig, wenn er Blasen wirft. Dann ca. 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

In einem großen Topf Salzwasser erhitzen. Den Spätzleteig entweder durch die Spätzlepresse drücken oder auf ein angefeuchtetes Holzbrett geben und mit einem Messer dünne Streifen abschaben.

Spätzle im kochenden Wasser garen, bis sie oben schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen.

Dann auf Teller anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte