Kürbisgulasch Rezept

Kürbisgulasch Rezept

Rezept vom 24. September 2019 - 1762 Aufrufe

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 800 g Kürbis
  • 2 speckige Kartoffeln
  • 2 rote Pfefferoni
  • ½ TL Kümmel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 l Wasser
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ B. Sauerrahm
  • 1 TL Mehl
  • Essig und Öl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung von Kürbisgulasch

Kürbis entkernen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken.
Zwiebel schälen, klein schneiden. In ca. 3 EL Öl Zwiebel- und Knoblauchstücken langsam rösten. Tomatenmark und Kümmel dazugeben, kurz mitrösten, Paprikapulver einrühren. Mit einem Schuss Essig ablöschen. Kürbis- und Kartoffelwürfel und das Lorbeerblatt zugeben, mit Wasser aufgießen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Pfeffern in dünne Ringe schneiden, zum Gulasch geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Weich kochen (10 Minuten).
Mehl mit dem Sauerrahm verrühren, ins Gulasche geben und einmal aufkochen.

Mit Petersilie anrichten.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte