Kürbisgratin mit Brot und Schinken Rezept

Kürbisgratin mit Brot und Schinken Rezept

Rezept vom 29. Dezember 2009 - 7104 Aufrufe

Zutaten

  • 700 g Kürbis
  • 150 g Weißbrot
  • 150 g Schinken
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/8 l Weißwein oder Fleischbrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Pr. Muskatnuß
  • 4 EL Creme fraiche

Zubereitung von Kürbisgratin mit Brot und Schinken

Den Kürbis putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Brot in möglichst dünne Scheiben schneiden.

Den Kürbis und das Brot abwechseln dachziegelartig in eine feuerfeste Form schichten.

Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Den Backofen auf 220° vorheizen.

Den Schinken in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren leicht knusprig braten, Zwiebeln 5 – 10 Minuten mitbraten

Inzwischen den Apfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und klein würfeln. Mit dem Zitronensaft mischen.

Apfel mit dem Wein unter den Speck mengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Kürbis ebenfalls leicht salzen und mit der Speckmischung bedecken. Im Backofen 25 Minuten backen. Creme fraiche in Klecksen darauf verteilen, weitere 5 Minuten garen.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte