Involtini alla Milanese Rezept

Involtini alla Milanese Rezept

Rezept vom 16. Januar 2017 - 8869 Aufrufe

Zutaten

  • 4 dünne Kalbsschnitzel
  • 2 kl. Bratwürstchen
  • 2 Hühnerlebern
  • 50 g durchwachsener Speck in Streifen
  • 1 Bd. Petersilie
  • 8 - 10 Salbeiblättchen
  • 2 EL frisch geriebener Parmesan
  • 2 Eigelb
  • 50 g Butter
  • 1/8 l Weißwein
  • 1/8 l Fleischbrühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • Mehl zum Bestäuben
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung von Involtini alla Milanese

Herkunft: 
Lombardei

Die Schnitzel sehr dünn klopfen.
Bratwürstchen enthäuten, die Fülle zerkleinern. Die Hühnerlebern fein hacken, die Knoblauchzehen durchpressen. Petersilie fein hacken und alles zusammen mit dem Parmesan und den Eigelb gründlich vermischen. Pfeffern.
Die Paste gleichmäßig auf die Schnitzel verteilen und aufrollen. Mit jeweils 1 Salbeiblatt belegen, mit Speckstreifen umwickeln und mit Spießchen feststecken.
Rouladen dünn mit Mehl bestäuben. In einer Pfanne 50 g Butter erhitzen, Fleischröllchen darin unter Wenden goldbraun braten. Salzen und 1/8 l Wein angießen, etwa zur Hälfte eindampfen lassen.
1/8 l Brühe zugießen, zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten schmoren. Nach 10 Minuten jedes Röllchen mit einem weiteren Salbeiblatt belegen.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte