Huhn auf Siebenbürger Art Rezept

Huhn auf Siebenbürger Art Rezept

Rezept vom 30. Juni 2014 - 7129 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • •4 Eier
  • •1 Brötchen
  • •100ml Sahne
  • •150g Gänseleber
  • •1 Zwiebel
  • •150g Champignon
  • •1 El Butter
  • •120g durchwachsenen Speck
  • Salz
  • •1 küchenfertiges Huhn
  • •1 Tl Majoran
  • •6 El Öl
  • Zahnstocher

Zubereitung von Huhn auf Siebenbürger Art

Herkunft: 
Ungarn

Zubereitung der Füllung:
3 Eier hart kochen,kalt abschrecken,schälen und in Würfel schneiden.Das Brötchen würfeln und in der Sahne einweichen.Die Leber abspülen,trockentupfen,von Sehnen und Häuten befreien und in kleine Würfel schneiden.Die Zwiebel schälen,die Pilze putzen und beides in Würfel schneiden.

Die Zwiebeln in Butter goldgelb braten.Die Pilze und die Petersilie dazu geben.Die austretende Flüssigkeit einschmoren.Die Leber 2 bis 3 Minuten mitbraten.Alles pfeffern und abkühlen lassen.Den Backofen auf 200° vorheizen.

Den Speck fein würfeln.Mit dem Brötchen,dem rohen Ei,den Eierwürfeln und dem Pfanneninhalt vermischen und salzen.

Das Huhn von innen und aussen waschen und trockentupfen.Mit Salz,Pfeffer und dem Majoran innen und aussen würzen.Die Füllung in das Huhn geben.Die Bauchöffnung mit Zahnstochern zustecken.

Das Hühn in den Bräter legen und mit dem Öl begiessen.Im Backofen ,mittlere Schiene etwa 25 Minuten zugedeckt garen,dann offen etwa 35 Minuten fertig garen.Zwischen durch mit Bratensaft begiessen.

Weitere Rezepte aus Anderes