Hackbällchen à la Kai Rezept

Hackbällchen à la Kai Rezept

Rezept vom 27. August 2021 - 259 Aufrufe

Zutaten für 8 Personen

  • 1 kg Faschiertes (gemischt)
  • 3 Eier
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 3 EL frisches Majoran gehackt
  • 1 Peperoni
  • frisch geriebene Semmelbrösel von einer Semmel (etwa 5 EL)
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 1 gestrichener TL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 gehäufter TL edelsüßes Paprika
  • 1 TL gemahlener Piment
  • etwas Zitronensaft (etwa 1/4 Zitrone)
  • 1/2 TL Natron
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Öl zum Braten

Zubereitung von Hackbällchen à la Kai

Zubereitungszeit: 
90 Minuten
Herkunft: 
Syrien

Zwiebel feinwürfelig schneiden und Knoblauch fein hacken oder durch die Knoblauchpresse drücken. Zunächst die Zwiebeln in 1 EL Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten, am Ende den Knoblauch zugeben und ebenfalls kurz glasig dünsten bis er leicht duftet. Knoblauch nur sehr kurz braten, sonst wird er leicht bitter. Majoranblätter von den Stengeln zupfen und grob hacken. Die Peperoni entkernen und ebenfalls feinwürfelig schneiden. Die Semmel fein puderig reiben. Alle Zutaten und Gewürze vermischen und möglichst lange mit dem Knethaken des Handmixers kneten bis ein fester, gleichmäßiger Teig entsteht (in etwa 5 min.). Den Fleischteig einige Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Mit einem Teelöffel kleine Bällchen abstechen und nach und nach in einer Grillpfanne von allen Seiten bei mittlerer Hitze braten. Die Pfanne wirklich nicht zu heiß, sonst werden die Bällchen schnell zu dunkel und sind innen noch nicht durchgebraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Weitere Rezepte aus Vorspeisen und Snacks