Hühncheneintopf mit Mairüben Rezept

Hühncheneintopf mit Mairüben Rezept

Rezept vom 19. Juni 2016 - 5396 Aufrufe

Zutaten

  • 1 küchenfertiges Brathuhn aus artgerechter Haltung
  • 100 g Karotten
  • 2 Mairüben ( ca. 350 g )
  • 1/2 Stange Lauch
  • 4 Oreganozweige
  • 3 Rosmarinzweige
  • 2 Estragonzweige
  • 4 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 EL edelsüßen Paprika
  • 3 Lorbeerblätter
  • 250 g Tomaten gewürfelt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 ml Weißwein
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Chili aus der Mühle
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung von Hühncheneintopf mit Mairüben

Brathuhn in 6 Teile zerlegen.
Paprika, Salz und Pfeffer mit dem Öl vermengen und die Hühnerteile damit bestreichen.
Kräuter hacken und das geputzte Gemüse in Scheiben bzw. Würfel zerteilen.

Gemüsestücke in den Bräter geben, mit dem Wein und der Brühe angießen, Kräuter und Gewürze dazu mengen.
Nun die Hühnerteile auf das Gemüsebett legen und bei 200 Grad zugedeckt circa 90 Minuten schmoren.
Zum Schluss den Eintopf ohne Deckel noch etwas rösten lassen.
Dazu passen Kartoffel oder ein Weißbrot.

Mahlzeit!

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte