G'selchte Ripperl Rezept

G'selchte Ripperl Rezept

Rezept vom 7. Februar 2016 - 13515 Aufrufe

Zutaten

  • 1000 g Ripperl (geselcht)
  • 1 Bd. Suppengemüse
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Wacholderbeeren
  • 2 schwarze Pfefferkörner
  • 500 ml Milch
  • 240 g Grieß
  • 2 Eier
  • Salz
  • 1 Krautkopf / Weißkohlkopf
  • Salz, Kümmel, Essig und Öl

Zubereitung von G'selchte Ripperl

Für die Selchripperl zunächst das geputzte Wurzelgemüse grob schneiden. Die Ripperl mit dem Wurzelgemüse und den Gewürzen in einen ausreichend großen Kochtopf geben. Mit Wasser bedecken.
Bei mittlerer Hitze so lange kochen bis sich das Fleisch der Selchripperl leicht von den Knochen lösen lässt.

Für die Grießknödel die Milch aufkochen und den Grieß einkochen und etwas auskühlen lassen. Dann die Eier unterrühren.

Eine halbe Stunde rasten lassen, dann mit nassen Händen Knödel formen und 15 Minuten im Dampfgarer garen oder in kochendes Salzwasser geben und 15 Minuten ziehen (nicht kochen) lassen.

Für den Krautsalat das Kraut feinnudelig schneiden. Mit Salz und Kümmel würzen und etwas zusammendrücken. Ca. 1 Std. stehen lassen, dann gut ausdrücken. Den ausgedrückten Saft mit Essig und Öl würzen und das Kraut wieder hineingeben und gut vermischen.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte