Grießschnitten mit Apfelmus Rezept

Grießschnitten mit Apfelmus Rezept

Rezept vom 27. Juli 2014 - 16881 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 500 ml Milch
  • 75 g Zucker
  • 100 g Hartweizengrieß
  • eine Prise Salz
  • etwas Wasser für den Topf
  • 1-2 Eier
  • Butter oder Margarine für die Pfanne
  • 500 g Kochäpfel
  • wenig Wasser
  • Zucker nach Geschmack
  • Zucker mit Zimt nach Geschmack vermengen

Zubereitung von Grießschnitten mit Apfelmus

Zubereitungszeit: 
40 Minuten
Herkunft: 
Deutschland

Den Grießbrei am besten am Abend vorher zubereiten.

Einen Topf mit wenig Wasser auf den Herd stellen. Wenn das Wasser kocht die Milch dazugeben.
Süßen nach Geschmack. Die Milch aufkochen lassen und nach und nach den Grieß einrieseln lassen.
Eine Minute quellen lassen. Achtung Klümpchengefahr!
Eine tiefe Platte mir Wasser ausschwenken und den Grießbrei hineingeben und glatt streichen.

Die Kochäpfel vierteln und entkernen. Einen Topf mit Wasser füllen bis der Boden bedeckt ist.
Die Äpfel hineingeben, aufkochen und 5 min köcheln lassen. Die Äpfel mit dem Pürierstab zerkleinern
und mit Zucker abschmecken. Auf die Seite stellen und abkühlen lassen.

Die "Grießplatte" in Quatrate schneiden. Die Eier in einem tiefen Teller verklopfen. Die Grießstücke
darin wenden. In einer Pfanne die Margarine erhitzen und die Grießstückchen hinein geben. Bei milder
Hitze auf beiden Seiten langsam goldbraun ausbacken.

In der Zwischenzeit den Zucker mit dem Zimt vermengen.

Die Schnittchen auf einem Teller anrichten und mit dem Zimt-Zucker-Gemisch bestreuen.
Apfelmus dazu und servieren.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen