Grand Marnier Parfait Rezept

Grand Marnier Parfait Rezept

Rezept vom 20. April 2010 - 13456 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Ei,
  • 1 Dotter,
  • 50 g Kristallzucker,
  • 1 Blatt Gelatine,
  • 150 g Sahne,
  • 40 ml Grand Marnier,
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 2 saftige Orangen,
  • 2 EL Zucker,
  • 125 ml frischer Orangensaft,
  • 100 ml Grand Marnier,
  • 1 Prise frisch geriebener Ingwer,
  • Vanille,
  • 1/2 TL Stärkemehl,
  • etwas Orangensaft

Zubereitung von Grand Marnier Parfait

Ei und Dotter mit dem Zucker über Wasserdampf dickcremig aufschlagen - Schüssel dabei drehen und zügig schlagen, damit sich keine Klümpchen bilden. Schüssel vom Dampf nehmen und Creme kalt schlagen.
Sahne cremig schlagen, Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Grand Marnier erwärmen und Gelatine darin auflösen. Zusammen mit den Orangenzesten in die Eimasse rühren, Schlagsahne unterheben.
Parfaitmasse in 4 Portionsförmchen füllen und mindestens 3-4 Stunden tiefkühlen.

Nun die beiden Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, daß auch die weiße Innenhaut entfernt ist, dann die Filets zwischen den Trennhäutchen herausschneiden.
Zucker karamelisieren, mit Orangensaft und Likör ablöschen. Vanille und Ingwer zugeben, 15 Minuten schwach köcheln. Stärkemehl mit etwas Orangensaft glatt rühren, in die Sauce mischen und köcheln, bis sie bindet. Orangenfilets einlegen und mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Zum Anrichten Parfaits stürzen und mit den marinierten Orangen anrichten.
Vor dem Servieren evtl. noch 5 Minuten akklimatisieren lassen, dadurch schmecken sie noch aromatischer.

.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen