Gnocchi in Käsesauce Rezept

Gnocchi in Käsesauce  Rezept

Rezept vom 6. April 2010 - 16584 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • Gnocchi:
  • 500 g mehlige Kartoffeln,
  • 150 g Mehl,
  • 1 Dotter,
  • Salz, Pfeffer,
  • Muskatnuß,
  • Öl;
  • Sauce:
  • 200 ml Sahne,
  • 150 g würziger Schnittkäse,
  • italienische Kräuter nach Geschmack

Zubereitung von Gnocchi in Käsesauce

Herkunft: 
Italien

Für die Sauce den Käse würfeln und einige Stunden in die Sahne legen. Dann die Mischung im heißen Wasserbad erhitzen, bis der Käse schmilzt und sich mit der Sahne zu einer glatten Creme verbindet.

Kartoffeln in der Schale gut weich kochen, schälen und möglichst heiß durch die Presse drücken. Mit dem Mehl locker vermischen, würzen und dann das Dotter rasch einarbeiten. Nur kurz kneten, sonst wird der Teig zäh.
Aus dem Teig ca. 2 cm dicke Rollen formen, davon 2 cm große Stücke abschneiden und zu Kugeln rollen. Über die Zinken einer Gabel drücken, damit das typische Muster entsteht.
Die Kräuter hacken.
Reichlich Salzwasser aufkochen, etwas Öl hineingeben und die Gnocchi einlegen. Kochen, bis sie an die Oberfläche steigen, dann Topf zudecken und vom Herd ziehen.

Zum Servieren die Gnocchi abgießen, abtropfen lassen, mit der Sauce vermischen und rasch in vorgewärmten Tellern anrichten. Mit gehackten Kräutern bestreuen.

Ein einfacher, aber kräftiger italienischer Rotwein wird der Käsesauce wohl am besten gerecht werden.

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto