Geschmorte Rindsroulade in Portweinsauce Rezept

Geschmorte Rindsroulade in Portweinsauce Rezept

Rezept vom 31. Mai 2015 - 10573 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Bio Rindsschnitzel
  • 8 Scheiben Bio Speck
  • 8 Scheibchen von einer Essiggurke
  • Senf
  • 1 Karotte klein geschnitten
  • 1/2 Sellerieknolle geschält und zerkleinert
  • 2 Schalotten grob zerteilt
  • 1/2 Bund Liebstöckel
  • 500 ml Gemüsefond
  • 250 ml roten Portwein
  • 2 EL Tomatenmark
  • Obers
  • Salz und frischen Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung von Geschmorte Rindsroulade in Portweinsauce

Backrohr auf 160 Grad vorheizen.
Rindsschnitzel ein wenig plattieren.

Dann mit Senf bestreichen, mit Speck und jeweils zwei Scheiben von der Essiggurke belegen, würzen.
Jetzt die Roulade einrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.
Öl erhitzen, Rouladen auf jeder Seite anbraten und wieder heraus nehmen.
Im Bratensatz das Gemüse anschmoren, mit dem Portwein ablöschen.
Alles ein wenig einreduzieren lassen.

Im Anschluss das Tomatenmark und den Fond eingießen, würzen, Fleisch einlegen.
Nun werden die Rindsrouladen für ca. 90 Minuten geschmort. Zwischenzeitlich einmal wenden.
Vor dem Anrichten den größten Teil der Sauce abseihen, noch einmal einreduzieren und mit etwas Obers abschmecken.
Dazu passen Nudeln für meinen Geschmack bestens....
Mahlzeit!

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte