gedünstete Äpfel mit Hühnerleber und frischen Majoran Rezept

gedünstete Äpfel mit Hühnerleber und frischen Majoran Rezept

Rezept vom 27. September 2010 - 9405 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Stück säuerliche Äpfel
  • 2 EL Butter
  • Saft von 1 Zitrone
  • 80 ml Frizzante oder Apfelmost
  • 20 Stück Hühnerleber
  • 20 Stück Bauchspeck dünn geschnitten
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Stück Majoranzweige frisch
  • 1/16 Liter Hühnerbrühe

Zubereitung von gedünstete Äpfel mit Hühnerleber und frischen Majoran

Zubereitungszeit: 
45 Minuten
Herkunft: 
Steiermark

die Äpfel schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.

In einer flachen Pfanne die Apfelspalten in Butter andünsten, mit Zitronensaft beträufeln, mit Frizzante ablöschen. Alles aufkochen, anschließend beiseitestellen und zugedeckt noch durchziehen lassen.

Die Hühnerleberstücke von den Sehnen befreien, waschen, trockentupfen und mit den Speckscheiben umwickeln und schließlich auf Spieße stecken.

In einer Pfanne mit ein wenig Fett etwa drei Minuten rundum knusprig anbraten und warmstellen.

Das Fett aus der Pfanne abgießen, mit Hühnerbrühe ablöschen, gut durchkochen lassen und mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken.

Hühnerleber mit den Apfelspalten, selbstgemachten Kartoffelkroketten anrichten und dem frischen Majoran garnieren.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte