Gedämpfte Kohlrouladen mit Pilzsauche Rezept

Gedämpfte Kohlrouladen mit Pilzsauche Rezept

Rezept vom 10. Januar 2016 - 5291 Aufrufe

Zutaten

  • 200 g Langkornreis
  • Salz
  • 1 Kohlkopf
  • 1 Bd. Suppengrün
  • 100 g Gouda
  • Muskat
  • 500 g Champignons
  • 2 EL Öl
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • ¼ l Milch
  • ½ Bd. Petersilie

Zubereitung von Gedämpfte Kohlrouladen mit Pilzsauche

Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
Kohl putzen, waschen und den Strunk keilförmig herausschneiden. Kohl in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Herausheben und die weichen Kohlblätter ablösen. Nach und nach insgesamt 12 Kohlblätter lösen (Rest Kohl anderweitig verwenden). Dicke Blattrippen flach schneiden.
Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Käse grob raspeln. Reis mit Suppengrün und Käse mischen. Mit Salz und Muskat abschmecken.
Füllung auf die Blätter verteilen und zu Rouladen aufrollen.
Rouladen in den Dampfeinsatz legen und ca. 20 Minuten dämpfen.

Für die Sauce die Pilze putzen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Ö in einem Topf erhitzen. Pilze darin ca. 5 Minuten kräftig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Milch und ca. 150 ml Wasser unter Rühren zufügen und ca. 3 Minuten köcheln.
Petersilie waschen, fein hacken und in die Sauce rühren.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte