Gebratener Kabeljau mit Kaviarsauce Rezept

Gebratener Kabeljau mit Kaviarsauce Rezept

Rezept vom 16. Februar 2020 - 473 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Stk. Kabeljaufilets
  • 200 g Crème fraîche
  • 50 g Forellenkaviar
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 75 g kalte Butter
  • 800 g Sellerie
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Saft einer halben Zitrone
  • eine Handvoll Dillefähnchen
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung von Gebratener Kabeljau mit Kaviarsauce

Zubereitungszeit: 
30 Minuten

Den Sellerie schälen und in große Würfel schneiden. Die Würfel in einen Kochtopf geben, mit Wasser bedecken, Salz und Zitronensaft dazugeben und weichkochen.
In der Zwischenzeit den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Den Kabeljau mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In einer beschichteten Pfanne Sonnenblumenöl erhitzen und die Filets bei starker Hitze ca. 4 Minuten braten bis beide Seiten etwas Farbe annehmen aber noch leicht glasig sind. Die Hitze reduzieren 15 g Butter dazugeben und die Filets mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Suppe nur kurz aufkochen lassen und gleich wieder von der Herdplatte nehmen. Dann die Crème fraîche und den Schnittlauch unterrühren, sowie den Kaviar beimengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei geringer Hitze warm halten (keinesfalls kochen!).
Abschließend die Selleriewürfel abseihen, die restliche kalte Butter dazugeben, salzen und mit dem Stabmixer fein pürieren.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte