Gebackene Schupfnudeln Rezept

Gebackene Schupfnudeln Rezept

Rezept vom 27. September 2017 - 925 Aufrufe

Zutaten

  • 800 g mehlige Erdäpfel
  • 200 g Mehl
  • 50 g Erdäpfelstärkemehl
  • 2-3 Eidotter
  • Salz und Muskat
  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 Ei
  • 200 g Schinken
  • 100 g Emmentaler

Zubereitung von Gebackene Schupfnudeln

Erdäpfel waschen, dämpfen, schälen, heiß durch die Erdäpfelpürees drücken. Mit den anderen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig am Brett verarbeiten. Durch das Stärkemehl wird der Teig lockerer und die Nudeln gehen schön auf.
Den Teig in mittelfingerdicke Nudeln formen, in eine mit Butterschmalz ausgestrichene Form eng aneinanderlegen, im vorgeheizten Rohr bei 200° ca. 30 Minuten backen, bis die Nudeln goldbraun und knusprig sind.

Schinken klein würfeln und mit dem Rahm und dem Ei versprudeln. Über die fertigen, braun gebackenen Nudeln verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
Noch 10 Minuten im Rohr überbacken.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte