Gazpacho Rezept

Gazpacho Rezept

Rezept vom 22. April 2010 - 9732 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 3-4 vollreife Tomaten,
  • 1 roter Paprika,
  • 1/2 Salatgurke,
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 2 Scheiben Toastbrot,
  • ca. 150 ml Hühnersuppe,
  • 2-3 EL Rotweinessig,
  • Tomatenketchup,
  • Pfeffer, Salz;
  • 3-4 EL Olivenöl,
  • Tabasco,
  • Balsamico-Essig,
  • evtl. Tomatensaft;
  • Einlage/Garnitur:
  • 3 Scheiben Toastbrot,
  • 1 EL Olivenöl,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 1/2 Paprika,
  • 1 kleine Tomate,
  • 1/2 Salatgurke;

Zubereitung von Gazpacho

Herkunft: 
Spanien

Gemüse waschen. Paprika und Tomaten entkernen und ebenso wie die geschälte Zwiebel in grobe Würfel schneiden. Gurke schälen, längs vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Toastbrot entrinden und ebenfalls würfelig schneiden. Diese Zutaten zusammen mit etwas kalter Hühnersuppe und dem Knoblauch im Mixer pürieren. Mit Rotweinessig, Salz, Pfeffer und etwas Ketchup würzen und im Kühlschrank einige Stunden gut durchziehen lassen.
Für die Einlage / Garnitur das Toastbrot entrinden und in Würfel schneiden. Zusammen mit etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und langsam auf mittlerer Flamme erhitzen. Immer wieder durchschwenken und so rundum goldbraun rösten. Zum Schluß den Knoblauch dazudrücken, durchschwenken und auf einem Teller abkühlen lassen. Das restliche Gemüse waschen, entkernen und in Würfel schneiden. In Schüsselchen bereitstellen.
Das Gemüsepüree nochmal gut durchmixen und dabei gutes Olivenöl einlaufen lassen. Mit kalter Hühnersuppe oder Tomatensaft die Konsistenz regulieren und mit einigen Spritzern Tabasco, Salz, Pfeffer, Balsamico und etwas Ketchup pikant abschmecken.
Gazpacho gut gekühlt zu Tisch bringen. Jeder bedient sich bei den Gemüsewürfelchen als Suppeneinlage selbst nach Lust und Laune.

.

Weitere Rezepte aus Suppen und Eintöpfe