Gänsepörkölt Rezept

Gänsepörkölt Rezept

Rezept vom 30. Juni 2014 - 5535 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Gänsekeulen
  • •500g Zwiebeln
  • •1 El Gänseschmalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • •3/8 l Hühnerbrühe
  • •3 grüne Paprikaschoten
  • •250g Tomaten

Zubereitung von Gänsepörkölt

Herkunft: 
Ungarn

Die Gänsekeulen waschen, trocken tupfen, Fleisch vom Knochen lösen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.

Herausnehmen und beiseite stellen. Fleisch im Bratfett kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln zufügen, 2 Esslöffel Paprika darüberstäuben und unterrühren. Mit 1/4 Liter Brühe ablöschen und zugedeckt 1 1/2 Stunden schmoren.

Zwischendurch restliche Brühe nachgießen. In der Zwischenzeit Paprikaschoten putzen, waschen und in dünne Ringe oder Stücke schneiden. Tomaten waschen, putzen, überbrühen und die Haut abziehen. Tomaten in Spalten schneiden und mit dem Paprika 20 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Fond entfetten. Pörkölt mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Dazu Salzkartoffeln und grünen Salat reichen. .

Weitere Rezepte aus Anderes