Gänsekeule auf Szekely Art Rezept

Gänsekeule auf Szekely Art Rezept

Rezept vom 30. Juni 2014 - 8240 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • • 2 große Gänsekeulen
  • • 1 Zwiebel
  • • Gänsefett
  • • 1 grüne Paprika
  • • 1 Iomate
  • • 2 schärfere rote Paprika
  • • 1 Lorberblatt
  • • 1 Apfel
  • • 800 g Sauerkraut
  • • 2 - 3 dl Rahm
  • • Salz
  • • Dill

Zubereitung von Gänsekeule auf Szekely Art

Herkunft: 
Ungarn

Die Gänsekeulen werden als erstes gewaschen und entzweigeschnitten. Nun werden auf ein wenig Gänsefett die in klein geschnittenen Zwiebelwürfel knusprig gebraten.

Die Pfanne mit den Würfeln wird kurz vom Feuer genommen, um die rote Paprika dazuzugeben und auch das Fleisch hinzuzugeben. Anschließend wird der Inhalt auf einer starken Flamme erhitzt und gebraten während man immer einzeln etwas salzt und die gewaschene grüne Paprika und die Tomate dazugibt.
Der nächste Schritt ist es die Flamme etwas zu senken und die Pfanne mit einem Deckel zu verschließen. Nun dampft das Gänsefleisch im eigenen Fett vor sich hin.

Als nächstes wird das Sauerkraut gewaschen, abgetropft und anschließend mit dem Lorbeerblatt und den mit Streichholzdicke geschnittenen Apfelstücke in die Pfanne gegeben. Auch diese Zutaten dampfen nun vor sich hin.
Wenn das Fleisch und das Sauerkraut fertig gebraten sind, mischt man den Inhalt zusammen und übergießt ihn mit dem Rahm und man gibt auch den fein geschnittenen Dill dazu. Bei Bedarf kann man auch noch etwas nachsalzen, wenn man möchte.

Zum Schluss werden die Zutaten noch einmal verrührt und gemischt und das fertige Gericht wird sofort serviert.

Als Beilage kann man Rotkraut und Kastanienmus reichen.

Weitere Rezepte aus Anderes