Frischkäsepralinen mit karamellisierten Cocktailparadeisern Rezept

Frischkäsepralinen mit karamellisierten Cocktailparadeisern Rezept

Rezept vom 23. Juli 2014 - 8559 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • Liebes Frischkäsepralinen:
  • 400 g Frischkäse oder Ricotta (vom Schaf/Ziege/Büffel)
  • 2 EL Oliven- oder Walnussöl (nach Geschmack)
  • Ayurvedisches Zaubersalz (oder ähnliches)
  • Pfeffer (schwarz)
  • Radiccio (in dünne Fäden geschnitten)
  • Himbeer Apfelbalsamico-Essig
  • 300 g Parmesan (gerieben)
  • Alles Liebe Gewürzblütenmischung
  • Karamellisierte Cocktailparadeiser:
  • 1/2 kg Cocktailparadeiser
  • 3 EL Brauner Zucker oder Honig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/4 l Portwein (oder kräftiger Rotwein)
  • 1 EL Dijonsenf (oder ähnlichen)
  • 3 EL Balsamicoessig
  • Ayurvedisches Zaubersalz (oder ähnliches)

Zubereitung von Frischkäsepralinen mit karamellisierten Cocktailparadeisern

Zubereitungszeit: 
60 Minuten

Für die Liebes Frischkäsepralinen Käse mit Öl, Salz und Pfeffer mischen und mit befeuchteten Händen kleine Pralinen mit ca. 3 cm Durchmesser formen, diese in den Alles Liebe Gewürzblüten wälzen.

Parmesan in kleinen Häufchen auf Backblech streuen, bei 200 Grad 10 Min schmelzen lassen und auskühlen.

Dann in eckige Formen schneiden und auf die Pralinen stecken.

Für die karamellisierten Cocktailparadeiser frische Paradeiser waschen, trocken tupfen, Zucker/Honig in Olivenöl zum Schmelzen bringen, Paradeiser dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten schmurgeln lassen.

Mit Essig und Portwein ablöschen und weitere 10 Minuten bei geringer Hitze weiter köcheln lassen.

Gegen Ende salzen, evtentuell Senf, wenn man eine gewisse Schärfe dabei haben möchte.

Radiccio auf Teller anrichten, mit Balsamicoessig marinieren und Käsepralinen draufsetzen, mit den karamellisierten Paradeisern garnieren und mit Alles Liebe Gewürzblüten bestreuen.

Weitere Rezepte aus Vorspeisen und Snacks