Fischragout mit Gnocchi Rezept

Fischragout mit Gnocchi Rezept

Rezept vom 6. Dezember 2009 - 8221 Aufrufe

Zutaten

  • 800 g Kartoffelgnocchi
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 rote Chilischoten
  • ¼ Bd. Thymian
  • ½ Bd. Petersilie
  • 400 g Fischfilet
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/8 l Rotwein
  • 400 g Dosentomaten
  • Salz
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 Pr. Zucker

Zubereitung von Fischragout mit Gnocchi

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Chilis waschen, entstielen und mitsamt den Kernen in feine Ringe schneiden. Kräuter abbrausen und trockenschütteln. Die Thymianblättchen von den Zweigen streifen, die Petersilie fein hacken.

Fischfilet in kleine Würfel schneiden.

Öl im Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Chilis und Kräuter andünsten. Mit dem Rotwein ablöschen, Tomaten in der Dose klein schneiden, und samt Saft untermischen. Sugo bei mittlerer Hitze offen etwa 10 Minuten vor sich hin schmurgeln lassen.

In der Zeit die Gnocchi nach Packungsangabe garen.

Fischfilet unter die Tomatensosse rühren, 1 – 2 Minuten ziehen lassen. Sugo mit Rotweinessig, Salz und Zucker abschmecken.

Die Gnocchi abtropfen lassen und unter das Fischragout mischen.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte