Fischfilet mit weißer Pfeffersauce Rezept

Fischfilet mit weißer Pfeffersauce Rezept

Rezept vom 18. September 2014 - 4572 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 4 größere Fischfilets ( Zander, Lachs usw.)
  • 1/4 l Obers
  • 1 EL weißen Pfeffer ganze Körner
  • Salz
  • Pfeffer gemahlen
  • 1 EL Cognac
  • 1 Schalotte
  • Maisstärke
  • Mehl
  • Öl
  • Butter

Zubereitung von Fischfilet mit weißer Pfeffersauce

Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Herkunft: 
Eigenkreation

Die Schalotte feinst hacken und mit den ganzen Pfefferkörnern in Öl anschwitzen. Mit Cognac ablöschen und den Obers zufügen. Das Ganze etwas einkochen lassen und würzen. Zum Schluss bei Bedarf mit ein wenig Maisstärke eindicken. In der Zwischenzeit die Fischfilets trocken tupfen und mit der Hautseite in Mehl drücken. Mehl abklopfen und in einem Gemisch aus Butter und Öl auf der Hautseite schön braun braten. Die letzte Minute das Filet ganz wenig salzen und umdrehen und noch kurz auf der Fleischseite braten. Fertig! Dazu passen Tagliatelle und Blattspinat.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte