Fisch Sülzchen Rezept

Fisch Sülzchen Rezept

Rezept vom 14. März 2015 - 10924 Aufrufe

Zutaten

  • Für 6 Vorspeisen Portionen:
  • 350 g frisches Fischfilet nach Wahl ( Zander, Lachs, Saibling etc.)
  • 100 g Karotten klein geschnitten
  • 30 g Lauchgrün klein geschnitten
  • 80 g Sellerie klein geschnitten
  • 1 EL Petersilie grob geschnitten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Pfefferkörner
  • Ein paar Pimentkörner
  • 300 ml Wasser
  • 2 EL weißen Sherry
  • 1 TL Gemüsesuppen Pulver
  • 7 Blatt Gelatine oder Agar Agar
  • 2 EL Weißwein Essig
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz und eine Prise Zucker

Zubereitung von Fisch Sülzchen

Den Fisch gegebenenfalls enthäuten, entgräten und in kleinere Stücke schneiden.
Das Gemüse ebenso in kleine Stücke zerteilen.

Gewürze in ein Teesieb geben.
Wasser mit dem Sherry, dem Essig, dem Zitronensaft und den Gewürzen aufkochen.
Gelatine in kalten Wasser einweichen.
Die Fischstücke für ca. 1 Minute im Sud kochen, dann vorsichtig mit einem Sieb-Schöpfer herausholen.
Nun das Gemüse bissfest im gleichen Sud kochen.
Teesieb mit den Gewürzen entfernen.
Die Gelatine ausdrücken und im heißen Gemüsesud gut auflösen.

Am Besten eine Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen.
Die Fischstücke gleichmäßig darin verteilen, dann mit dem Gemüsefond auffüllen.

Für mindesten 5 Stunden kalt stellen. Lässt sich auch am Vortag ideal vorbereiten.
Dazu passt eine leichte Essig-Vinaigrette.

Weitere Rezepte aus Vorspeisen und Snacks