Eierschwammerl-Rahmsauce mit/ohne Rinderfilet Rezept

Eierschwammerl-Rahmsauce mit/ohne Rinderfilet Rezept

Rezept vom 4. August 2016 - 6380 Aufrufe

Zutaten

  • 350 g geputzte Eierschwammerl
  • 1 Zwiebel und
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 1 EL Butterschmalz
  • Schuss Cognac
  • 250 ml kräftige Rinderbrühe
  • 150 ml Obers
  • Ein wenig BIO Zitronenschale
  • Salz und frisch geriebenen Pfeffer
  • Frische Petersilie gehackt
  • Wenn gewünscht:
  • 300 g Rinderfilet in Streifen geschnitten (mit Zimmertemperatur)
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung von Eierschwammerl-Rahmsauce mit/ohne Rinderfilet

Zubereitungszeit: 
25 Minuten

Im heißen Butterschmalz den Zwiebel und den Knoblauch unter häufigen rühren ein paar Minuten leicht anbraten.

(Wenn man das Fleisch dazu macht, dann sollte es jetzt von allen Seiten scharf angebraten und anschließend warm gestellt werden.)

Schwammerl zu der Zwiebel-Knoblauch Mischung geben und solange garen, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist.
Nun mit dem Cognac ablöschen, aufkochen.
Brühe und Obers einrühren. Würzen und für 10 Minuten köcheln. Eventuell mit etwas Maisstärke eindicken.
Zum Schluss das Fleisch in die Sauce geben und noch kurz durchziehen lassen.

Zum Anrichten die Sauce mit der frischen Petersilie bestreuen. Diese Menge reicht je nach Appetit und der Beigabe von Fleisch für 2-3 Personen.
Dazu gab es Ricotta Gnocchi. (Siehe eventuell Rezeptvorschlag)

Mahlzeit!

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte