Eierhaber mit Blumenkohl Rezept

Eierhaber mit Blumenkohl Rezept

Rezept vom 12. März 2015 - 9143 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1000 g TK-Blumenkohl ( im Sommer kann man auch frischen verwenden )
  • 1/2 l Wasser
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1/4 l Milch
  • 40 g Mehl
  • 30 g Butter
  • 1 l Milch
  • 10 frische Eier
  • 750 g Mehl
  • 1 Teel. Salz
  • Margarine zum ausbacken

Zubereitung von Eierhaber mit Blumenkohl

Herkunft: 
Schwobenländle

Den Blumenkohl mit dem Wasser und Salz kurz aufkochen und mit geschlossenem Deckel zur Seite stellen.
Das Mehl mit der Milch glatt rühren.

Aus der Milch und den restlichen Zutaten einen Pfannkuchenteig herstellen.
Etwas Margarine in einer Pfanne zerlaufen lassen und Teig einfüllen. Der Pfannkuchen sollte etwas dicker sein als
ein Palatschinken. Sobald die eine Seite Farbe angenommen hat den Pfannkuchen wenden. Mit 2 Holzlöffeln in mundgerechte Stücke auseinander reißen. Noch sieben Pfannkuchen backen und alle warm stellen.

Den Blumenkohl nochmals aufkochen und mit Muskat abschmecken. Das angerührte Mehl unter rühren langsam in die kochende Flüssigkeit einlaufen lassen. anrichten und servieren.

Den Blumenkohl mit dem Eierhaber anrichten und servieren.

Sollte noch Teig übrig sein kann man entweder Palatschinken zum Dessert oder dünne Kräuterpfannkuchen für
eine "Fredattensuppe" backen.

Weitere Rezepte aus Gemüsegerichte