Eier - Curry Rezept

Eier - Curry Rezept

Rezept vom 2. März 2015 - 8086 Aufrufe

Zutaten für 3 Personen

  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 große Zwiebel in Ringe geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen gerieben
  • 1 Stück Ingwer nach Geschmack, gerieben
  • 2 Tomaten oder mehrere Cherry Tomaten, klein geschnitten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 ml Gemüsefond
  • 120 ml Obers
  • 1/2 Bund frischen Koriander, gehackt
  • 5 EL Natur Joghurt
  • 6 hart gekochte Eier
  • Gewürze:
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Eine kräftige Prise Chili oder eine ganze Schote in Ringe geschnitten
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Garam Masala ( Rezeptvorschlag beim Restl-Gemüsecurry) oder eine andere hochwertige Curry Gewürzmischung
  • Salz

Zubereitung von Eier - Curry

Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Herkunft: 
Ägypten

Den Zwiebel im Öl kräftig anrösten. Anschließend den Knoblauch und den Ingwer dazu geben und noch kurz mit braten.

Alle Gewürze bis auf die Garam Masala Mischung und den Koriander einrühren. Alles gut durch rühren.
Nun das Joghurt löffelweise dazu mengen.

Jetzt kommen die Tomaten in den Topf. Kurz einkochen.
Gemüsebrühe, Obers und das Tomatenmark hinzufügen und ca. 20 Minuten köcheln.
Währenddessen die Eier vierteln.
Zum Schluss den Koriander mit der Gewürzmischung zum Curry geben. Noch einmal aufkochen, dann kommen die Eier noch dazu - Fertig.
Sollte das Eier-Curry noch zu dünnflüssig sein, dann einfach mit etwas Maisstärke eindicken.

Dazu schmeckt ein Basmatireis oder arabisches Fladenbrot...

Mahlzeit!

Weitere Rezepte aus Anderes