Dreifärbige Reislaibchen Rezept

Dreifärbige Reislaibchen Rezept

Rezept vom 22. April 2010 - 8122 Aufrufe

Zutaten

  • 100 g Basmatireis
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Wasser
  • 1 Kartoffel
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Bärlauchpaste
  • 1 EL Ketchup
  • ½ EL Kurkuma

Zubereitung von Dreifärbige Reislaibchen

Reis mit Wasser und Salz garkochen.

Die Kartoffel waschen und fein raspeln.
Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden.
Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Hälfte des Olivenöls in einer großen Bratpfanne erhitzen.

Den Reis, die Frühlingszwiebeln und die Kartoffel mit dem Knoblauch in die Pfanne geben und gut durchrösten. Anschließend etwas abkühlen lassen. Eier aufschlagen und salzen und pfeffern.

Das Eiergemisch unter die Reismasse rühren. Masse in drei Teile teilen, einen Teil mit der Bärlauchpaste, einen Teil mit dem Ketchup und den dritten Teil mit Kurkuma vermischen.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, mit einem Löffel Laibchen ausstechen und beidseitig goldbraun braten.

Weitere Rezepte aus Pasta, Pizza und Risotto