Dreh-dich-um-Kuchen Rezept

Dreh-dich-um-Kuchen Rezept

Rezept vom 19. November 2019 - 815 Aufrufe

Zutaten

  • 150 g Dinkelmehl
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • Für die Creme:
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 500 g Topfen
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver

Zubereitung von Dreh-dich-um-Kuchen

Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen.
Den Zucker mit dem Vanillezucker und den Eiern in eine Schüssel geben und cremig rühren. Dann die Butter in Stücke hinzufügen und gut verrühren. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver vermengen, durch ein Sieb hinzufügen und gut verrühren.

Den Teig in die Springform geben und glatt streichen.

Ofen auf 160°C Ober/ Unterhitze vorheizen.
Die Eier mit dem Zucker gut verrühren und abermals die Butter in Stücken, unter Rühren hinzufügen.Dann den Topfen unterrühren. Jetzt noch das Vanillepuddingpulver einrühren und die Creme, auf den Teig, in die Form geben.

Den Kuchen ca. 60 Minuten backen.

Da es ein Rührteig ist, sinkt während des Backens die Topfencreme nach unten und der Rührteig geht nach oben. Deshalb heißt dieser Kuchen "Dreh dich um".

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen